Festkonzert: 20 Jahre Camerata Vocale Zwickau

Der Zwickauer Kammerchor „Camerata Vocale“ wird in diesen Tagen 20 Jahre alt. Aus Anlass des Jubiläums gibt es am Samstag in der Versöhnungskirche ein Festkonzert. Unter der Leitung von Reinhold Stiebert erklingen ab 17 Uhr u.a. die Bach-Motette „Jesu, meine Freude“ BWV 227, aus „Zehn Poeme für gemischten Chor a cappella“ op. 88 von Dmitri Schostakowitsch „Smolkli salpi sapodalie“ sowie Teile der „Vespergesänge“ op. 37 von Sergej Rachmaninow. Camerata Vocale Zwickau wurde 1992 gegründet. Die etwa 30 Chormitglieder sind in der Mehrzahl als Musiklehrer und Chorleiter tätig. Die Chormitglieder sind in verschiedenen Bundesländern beheimatet und treffen sich in regelmäßigen Abständen zu Wochenendproben. Konzerte gab der Chor bisher in fast allen deutschen Bundesländern sowie in Italien, Österreich, Frankreich und Tschechien. Wer das Jubiläumskonzert verpassen sollte, hat am Sonntag ab 17 Uhr in der Plauener Lutherkirche eine weitere Möglichkeit, den Chor zu erleben.

About Post Author