Fall Glitzner: Brandermittler kommen voran

Reichenbach, OT Schneidenbach – Auf der Suche nach der Ursache des Brandes in einer Müllrecyclingfirma am Weißensander Weg am vergangenen Montag kommen die Ermittler voran. Nach derzeitigem Stand kommt eine technische Ursache am wahrscheinlichsten als Brandursache in Betracht. Bei dem Brand vom 10. September mussten sieben Angestellte der betroffenen Firma und ein Feuerwehrmann wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung medizinisch behandelt werden. Der Sachschaden wird auf einen niedrigen siebenstelligen Euro-Betrag geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.