alkoholisierter Fahrzeugführer verursacht Verkehrsunfall

Quelle: Bundespolizei

Hartenstein – (um) Am gestrigen Abend, gegen 21:00 Uhr, verursachte ein 52 – jähriger Fahrer eines Kleintransporters Opel in der Ausfahrt Hartenstein Fahrtrichtung Leipzig einen Verkehrsunfall. Im Kurvenverlauf kam er nach links von der Fahrbahn ab und streifte eine Warnbake sowie ein Verkehrszeichen. An einem Metallzaun für einen Funkmast kam er zum Stehen. Der Gesamtsachschaden wurde auf 10.000 Euro geschätzt. Zum Unfallzeitpunkt stand der Fahrer unter Einfluss von Alkohol. Der vor Ort freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheins folgten.

%d Bloggern gefällt das: