Explosion in Mehrfamilienhaus

Glauchau – Bewohner der Hermannstraße wurden am Samstagmorgen unsanft aus dem Schlaf gerissen. Drei Explosionen aus dem benachbarten Mehrfamilienhaus ließen sie hochschrecken. Sie erkannten Stichflammen und Feuer im Bereich des Kellers. Die beiden 77 und 91 Jahre alten Bewohnerinnen konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden, mussten aber vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten zwei parkende Autos. Zum Gesamtschaden oder dem Ausmaß der Beschädigungen am Wohnhaus kann noch keine Aussage getroffen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.