Ex-OB neuer Chef der Schumann-Gesellschaft Zwickau

Die Zwickauer Robert-Schumann-Gesellschaft hat einen neuen Vorstand. MD Albrecht Hofmann und der Ehrenvorsitzende Dr. Gerd Nauhaus verabschiedeten sich nach jahrzehntelanger Tätigkeit aus der aktiven Vorstandsarbeit, ebenso wie Ellen Kraus. Ins Amt des Vorsitzenden wurde Rainer Eichhorn gewählt. Der Alt-OB war bislang Ehrenmitglied der Gesellschaft. Der bisherige Vorsitzende, Dietmar Nawroth aus Leipzig, will sich künftig nur noch als Vorstandsmitglied einbringen. Thomas Synofzik bleibt Stellvertreter. Ute Scholz arbeitet weiter als Schatzmeisterin. Als nächste Aufgaben bereitet die Gesellschaft die Schumann-Gala am 6. Oktober in der Lukaskirche und ein vorweihnachtliches Konzert am 7. Dezember im Schumann-Haus vor.