EUREGIO EGRENSIS – Rückblick auf das Jahr 2020

Am Ende des alten Jahres ist es Zeit zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen.

Das hat auch Steffen Schönicke, Geschäftsführer der EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen kurz vor Weihnachten vor unserer Kamera getan.

Ganz einfach war es für ihn nicht. Denn durch die Pandemie

konnten viele Projekte und Veranstaltungen gar nicht oder nur begrenzt durchgeführt werden.

Für eine Arbeitsgemeinschaft deren Gredo lautet: „Wir bringen Menschen zusammen“ war das vergangene Jahr eine harte Bewährungsprobe.

 

%d Bloggern gefällt das: