ETC kämpft weiter um Platz 10 und Schönheide peilt Ligasieg an

Nach dem 6:3 gegen die Heilbronner Falken holten sich die Eispiraten kurzzeitig Platz 10 und letzten Pre-Playoff-Platz zurück. Doch die Freude währte nicht lange. Am Sonntag folgte bei den Löwen Frankfurt ein 1:9-Debakel. Nun geht es ausgerechnet zum Zweitplatzierten Ravensburg Towerstars, wo die Trauben hoch hängen.

Die Schönheider Wölfe feierten am Samstag gegen die Bombers Bad Muskau mit einem 18:2 ein wahres Schützenfest. Die Schröder-Cracks ließen den Gästen aus der Oberlausitz keine Chance. Nun haben es die Wölfe in der Hand, sich am Doppelspieltag mit zwei Siegen gegen die Berlin Blues im Wolfsbau und im Rückspiel bei den Bombers Bad Muskau den vorzeitigen Staffelsieg zu sichern.

%d Bloggern gefällt das: