ESV LOK beendet Saison mit Niederlage

Für die Fußballer des ESV Lok Zwickau gab es zum Saisonende eine Niederlage.

Mit einem Endstand von 3:5 unterlagen die Zwickauer dem SV Merkur 06 Oelsnitz.

Bereits nach wenigen Minuten sorgte Maximilian Cristl mit seinem Treffer für die Führung der Oelsnitzer. In der 24. Minute konnte Dominic Oehm die Führung mit einem weiteren Treffer ausbauen.

Othmann und Neuper konnten jedoch in den 31. sowie in der 36. Minuten den Ausgleich erzielen.

Kurz vor der Halbzeitpause schockte Oehm das Heimteam mit einem erneuten Treffer für den SV.

In der 63. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie und Hofmann versenkte den Ball zum 5:3 für 06 (69.).

Der ESV Lok schloss das Fußballjahr mit einem anständigen fünften Tabellenplatz ab und blickt hoffnungsvoll auf die kommende Saison. Zufrieden kann der Verein mit der Leistung in den letzten Spielen jedoch nicht sein. Wollen sie zukünftig erneut oben mitspielen, müssen sie zu besserer Form zurückfinden.

%d Bloggern gefällt das: