Ertrunkener Mann geborgen

Neuensalz, OT Thoßfell – Die Suche nach dem Mann, der am Mittwochnachmittag beim Baden in einem Vorstau der Talsperre Pöhl plötzlich untergangen war, hat ein trauriges Ende gefunden. Taucher der Polizei entdeckten am frühen Donnerstagnachmittag einen leblosen Körper in dem Gewässer. Nach der Bergung konnte zweifelsfrei geklärt werden, dass es sich bei dem Toten um den 57-Jährigen handelt. Nach ihm war bis dahin mit einem Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei gesucht worden. Die Ermittlungen zur Ursache des Badeunfalls dauern an.