Erster Sirenentest 2017

In Zwickau findet am Mittwoch um 15 Uhr der erste Probealarm der Sirenen im neuen Jahr statt. Getestet werden alle Anlagen. Zu hören ist das landeseinheitliche Signal „Probealarm“. Die elektronischen Sirenen senden außerdem die Ansage „Achtung, Achtung! Hier spricht die Stadtverwaltung Zwickau. Das ist ein Probealarm.“. Die Stadt verfügt über insgesamt 37 Anlagen, mit denen die Bevölkerung im Notfall gewarnt werden kann. Bei 18 Sirenen handelt es sich um herkömmliche Geräte, die auch zur Alarmierung der Feuerwehren genutzt werden. Die 19 elektronischen Anlagen wurden überwiegend im Bereich der Zwickauer Mulde installiert. Sie ermöglichen auch das Senden vorgefertigter Meldungen, individuelle Durchsagen oder die Übertragung von Radiosignalen. Während alle Sirenen quartalsweise jeweils am zweiten Mittwoch ausprobiert werden, erfolgt der Probealarm der 18 Feuerwehrsirenen jeden Monat am zweiten Mittwoch.

%d Bloggern gefällt das: