Erst Unfallaufnahme, dann Wohnungsdurchsuchung

Ein 41-Jähriger befuhr am vergangenen Mittwochnachmittag mit einem Fahrrad die Trockentalstraße entgegen der Einbahnstraße (Plauen) und stieß an der Ausfahrt einer Tankstelle mit einer 42-jährigen Skoda-Fahrerin zusammen. Der Radfahrer zog sich dabei Verletzungen zu. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von circa 2.000 Euro.
Im Rahmen der Unfallaufnahme fanden die Polizeibeamten bei dem 41-Jährigen mehrere Ecstasy-Tabletten und einen Schlagring. Anschließend durchsuchten die Beamten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des Deutschen und stellten dabei weitere Ecstasy-Tabletten und Betäubungsmittelutensilien sicher. Gegen den 41-Jährigen wurden entsprechende Anzeigen erstattet.

%d Bloggern gefällt das: