Eritreer will nächstes Auto stellen

Zwickau, OT Rottmannsdorf – Ein Eritreer, der in der vergangenen Woche am Schwanenteich ein Fahrzeug der Stadtverwaltung gestohlen hatte, wollte am Montag erneut ein Auto entwenden. Ort der Handlung war diesmal ein Vierseitenhof an der Rottmannsdorfer Straße. Der 27-jährige betrat den Innenhof und stieg in einen dort abgestellten, unverschlossenen VW. Mangels Zündschlüssel konnte er das Fahrzeug jedoch nicht starten. Als der Dieb vom Eigentümer überrascht wurde, flüchtete er zunächst, konnte aber wenig später gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen und am Dienstag vernommen. Eine entsprechende Anzeige ist erstattet worden.