Enkeltrick mehrfach versucht

Zwickau/Werdau – Am Dienstag kam es im Raum Zwickau zu mehreren Versuchen des sogenannten Enkeltricks. Je dreimal in Zwickau und Lichtentanne gaben sich Unbekannte am Telefon als Verwandte aus, die Geld für eine Eigentumswohnung benötigten. Glücklicherweise waren die Täter in keinem der Fälle erfolgreich. Daher rät die Polizei einmal mehr, misstrauisch zu sein, wenn vermeintliche Verwandte anrufen und nach Geld, Wertsachen oder persönlichen Information/Dokumenten fragen. Wer unsicher ist, sollte sich an die Polizei wenden, in keinem Fall aber ohne weitere Prüfung der vorgeblichen Situation Geld- oder Wertsachen übergeben.