Englische Woche in der DEL2

Mit drei Punktspielen in nur sechs Tagen erwartet die Eispiraten Crimmitschau ein schweres Punktspielwochenende. Nach dem Auswärtsspiel am Freitag beim EV Landshut erwartet das Team von Trainer Fabian Dahlem am Sonntag um 17 Uhr die Ravensburg Towerstars im Sahnpark, bevor am Dienstag die nächste schwere Aufgabe beim SC Riessersee auf dem Spielplan steht. Nach dem Befreiungsschlag und dem Ende der Niederlagenserie mit einem Sieg am vergangenen Sonntag in Bad Nauheim, wollen die Westsachsen weiter punkten. Die bevorstehenden Aufgaben könnten für das Team allerdings nicht schwerer ausfallen. Die Vorzeichen stehen allerdings nicht schlecht, haben die Eispiraten mit der Verpflichtung des DEL-erfahrenen Verteidigers Robin Thomson ihre zuletzt anfällige Defensive nochmals aufgewertet. Mit dem gewonnen Selbstvertrauen geht es am Freitag zum Tabellendritten nach Landshut, wo die Gastgeber dennoch als klare Favoriten gelten.