Elfjährige begrapscht – Zeugin aus Straßenbahn gesucht

Plauen – Wegen eines Sittlichtkeitsdeliktes sucht die Polizei eine Frau, die am Montagnachmittag mit einem Kinderwagen in einer Tatra-Straßenbahn der Linie 3 in Richtung Neundorf unterwegs war. An der Endhaltestelle am Rosa-Luxemburg-Platz wurde ihr durch einen Fahrgast Hilfe beim Ausladen des Kinderwagens angeboten, welche sie jedoch nicht in Anspruch nahm. Nach Angaben der Polizei hatte der Unbekannte im Nachgang ein an der Neundorfer Straße laufendes Mädchen von hinten angefasst und festgehalten. Die Elfjährige konnte sich jedoch losreißen und unverletzt davon rennen. Sie war zuvor ebenfalls mit besagter Straßenbahn gefahren und an der Endhaltestelle Neundorf ausgestiegen. Der Täter wird als kräftig und mit Doppelkinn beschrieben. Er ist ca. 170 Zentimeter groß, etwa 20 Jahre alt und hat dunkelblonde, sehr kurze Haare. Der Mann sprach einheimischen Dialekt und trug eine hellgrüne Stoffjacke mit Reißverschluss sowie dunkle Jeans. Die Frau mit dem Kinderwagen und weitere Zeugen, die Hinweise zur Identität des Verdächtigen geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.