Eispiraten weiter im Verletzungspech

Eispiraten-Crimmitschau-18-Bernhard-Keiljpg-e1441889577872Die Eispiraten Crimmitschau bleiben vom Verletzungspech verfolgt. Mit Stürmer Bernhard Keil haben die Westsachsen bereits den vierten Langzeitverletzten zu beklagen. Der 23-jährige Angreifer zog sich im Sachsenderbys gegen Weißwasser einen Sehnenabriss in der rechten Schulter zu und muss operiert werden. Nach vorsichtigen Prognosen der Ärzte steht er der Mannschaft frühestens in 8 bis 12 Wochen wieder zur Verfügung. Durch den Ausfall von Keil verlieren die Eispiraten ihren derzeit besten Torschützen. Mit 13 Treffern und 11 Assists ist der gebürtige Amberger zudem bester deutscher Scorer im Team der Westsachsen. – Foto: Eispiraten Crimmitschau