Eispiraten vor Prestigeduell und Schlüsselspiel

eispiraten_puckDie Saison neigt sich dem Ende entgegen und für die Eispiraten beginnt die wohl heißeste Phase der laufenden Spielzeit. Die Westsachsen stehen auf dem 10. Platz und haben im Rennen um die Pre-Playoffs weiter eine gute Ausgangsposition. Im letzten Sachsenderby der Hauptrunde muss die Mannschaft von Trainer Chris Lee am Freitagabend bei den Dresdner Eislöwen antreten. Gegen die Gastgeber haben die Crimmitschauer in dieser Spielzeit bislang eine positive Bilanz. Nach einer 2:5-Heimniederlage konnten die Eispiraten ihren Rivalen sowohl im Sahnpark (6:2) als auch in der EnergieVerbund Arena (4:2) besiegen. Am Sonntag, 17 Uhr, kommt dann der direkte Konkurrent aus Kaufbeuren in den Sahnpark. Die Buron Joker stehen mit 52 Punkten hinter den Westsachsen auf Platz 11 und sitzen dem Team von Trainer Chris Lee im Nacken. Mit einem Heimsieg wollen die Eispiraten ihren Vorsprung vergrößern und sich so im Kampf um die Pre-Playoffs etwas Luft verschaffen.