Eispiraten vertagen Entscheidung

Eispiraten_mit LogoDie Eispiraten Crimmitschau haben weiter die Chance auf den Einzug in das Playoff-Viertelfinale. Nach dem 1:2 am Freitag in Dresden gelang den Westsachsen im heimischen Sahnpark gestern die Revanche beim zweiten Aufeinandertreffen in der Pre-Playoff „Best of Three“-Serie. Somit kommt es am Dienstagabend zum Entscheidungsspiel in der Landeshauptstadt. Die knapp 4.500 Zuschauer sahen von Beginn an eine schnelle und kampfbetonte Partie. In den ersten 20 Minuten fielen allerdings noch keine Tore. Erst im zweiten Drittel gingen die Hausherren durch Treffer von Eric Lampe und Patrick Pohl mit 2:0 in Führung. Den Gästen gelang kurz vor der Pause der Anschluss. Im Schlussabschnitt erhöhten erneut Lampe und Pohl zum 4:1-Endstand für die Crimmitschauer. Für ihre gute Leistung feierten die Fans ihre Mannschaft auch noch minutenlang nach Spielende. Das entscheidende Match in Dresden wird morgen um 19:30 Uhr angepfiffen.