Eispiraten verstärken Kader für Endrunde

NeuzugangDie Eispiraten Crimmitschau haben sich mit einem „Last-Minute-Transfer“ auf der Ausländerposition doppelt abgesichert. Vor Ablauf der Transferperiode am 31. Januar 24 Uhr konnten sich die Westsachsen die Dienste des österreichischen Verteidigers Fabian Scholz (Foto) sichern. Der 26-jährige Linksschütze, der bislang beim EBEL-Club Olimpija Ljubljana unter Vertrag stand, bekam einen Kontrakt bis Saisonende. Neben der Verpflichtung von Fabian Scholz haben die Verantwortlichen auch auf der Torhüterposition für Absicherung gesorgt. Mit Stephan Quietzsch wurde ein Crimmitschauer Eigengewächs lizenziert, um auf eine eventuelle Verletzung der beiden Stammkeeper reagieren zu können. Bis letzte Saison stand der 26-jährige Schlussmann beim EHV Schönheide zwischen den Pfosten. – Foto: City Press