Eispiraten verpflichten finnischen Stürmer

27092011, Oulu. Suomen Jääkiekkoliitto; Mestis-seurojen joukkue- ja pelaajakuvat kaudella 2011-2012.

Foto: mestis.multiedition.fi

Die Eispiraten Crimmitschau mussten kurzfristig eine Veränderung auf einer ihrer Ausländerpositionen vornehmen. Nach einer Fußverletzung von Matthew Foy haben sich die Befürchtungen bestätigt, dass er eine ähnliche Verletzung am Sprunggelenk erlitt wie Jakub Körner. Damit ist die Saison für den 32-jährigen Kanadier beendet. Kurz vor Ende der Transferperiode am 31. Januar wurde deshalb Olli Julkunen verpflichtet. Der 34-Jährige stand bisher beim finnischen Erstligisten KooKoo (Liiga) unter Vertrag. Bis auf eine kurze Unterbrechung, als er für ein Jahr in der zweiten österreichischen Liga spielte, verbrachte der 1,85 m große und 100 kg schwere Stürmer die letzten fünf Spielzeiten beim Club aus dem finnischen Kouvola. In Crimmitschau, wo er einen Kontrakt bis zum Saisonende erhielt, wird Julkunen die vakante Kontingentstelle besetzen.