Eispiraten verpflichten Berliner Eishockey-Talent

Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die kommende DEL2-Saison 2018/19. Nach Torhüter Sebastian Albrecht (Hannover Indians) steht der zweite Neuzugang fest. Der 18-jährige Marius Demmler unterschrieb bei dem Eishockey-Zweitligisten seinen ersten Lizenzspielervertrag. Der gebürtige Altenburger, der bis zuletzt bei der U19 der Eisbären Juniors Berlin in der DNL auf Torejagd ging, stammt ursprünglich aus dem Nachwuchs des ETC Crimmitschau und soll in seiner ehemaligen sportlichen Heimat nun seine ersten Schritte im Profi-Eishockey machen. In der abgelaufenen Saison kam er mit Berlins U19 auf sechs Tore und 14 Vorlagen in 26 DNL-Partien. „Marius ist jung, ehrgeizig und lernwillig. Deshalb soll er bei uns die Chance bekommen, sich zu beweisen und weiter zu entwickeln“, so Teammanager Ronny Bauer über den Neuzugang, der bei den Eispiraten mit der Rückennummer 68 auflaufen wird. – Foto: CityPress