Eispiraten feiern Klassenerhalt

Die Eispiraten Crimmitschau spielen auch kommende Saison in der DEL2. In einem nervenaufreibenden sechsten Spiel der Playdown-Serie setzten sich die Westsachsen am Dienstagabend mit 2:1 gegen die Starbulls Rosenheim durch und konnten die Serie mit 4:2 für sich entscheiden. 2.818 Zuschauer sorgten im Sahnpark für eine sensationelle Stimmung und schrien die Mannschaft von Cheftrainer John Tripp förmlich zum Klassenerhalt. Beide Mannschaften gingen im ersten Drittel ein hohes Tempo und drückten von Beginn an auf den ersten Treffer. Dieser fiel aber erst im zweiten Drittel. Nachdem Mike Lee vor das Tor der Starbulls zog, rutschte der Puck vor die Kelle von Pinizzotto, welcher diesen zum 1:0 einschoss (32.). Im Schlussabschnitt erhöhte Mark Lee zunächst auf 2:0 (46.), bevor die Starbulls eine doppelte Überzahl zum Anschlusstreffer nutzten (49.). Damit wurde die Partie noch einmal spannend. In den verbleibenden Minuten fanden die Oberbayern aber kein Mittel, um die Hintermannschaft der Eispiraten um den stark parierenden Ryan Nie erneut zu überwinden. – Foto: Tommy Valdivia Castro

%d Bloggern gefällt das: