Einzelhändler und IHK – Kritik an 2G Regel

Eigentlich sieht keiner mehr so richtig durch – es ist nur noch die Rede von sogenannten G- Regeln.

Konnten bis Ende letzter Woche noch alle Menschen, egal ob geimpft oder nicht, unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften, was vor allem das Tragen eines Mund-und Nasenschutzes beinhaltet, überall einkaufen gehen, ist das seit Montag dieser Woche nur noch denjenigen vorbehalten, die den Nachweis erbringen, geimpft oder genesen zu sein.

Das stößt bei vielen auf Widerstand.

Die Händler bangen um ihre Existenz, denn die Kunden bleiben aus.

 

%d Bloggern gefällt das: