Einzelhändler stinksauer über erneute Schließungen

Es war ein Schock am gestrigen Nachmittag.

Der Landkreis Zwickau verschärft, auf Grund der anhaltend hohen Inzidenzahlen, erneut die Coronaregeln.

Die Verfügung vom 8. März wird damit aufgehoben.

Somit sind ab heute wieder nur noch der gemeinsame Aufenthalt mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und einem Angehörigen eines weiteren Hausstandes erlaubt.

Zurückgenommen wurden auch die Lockerungen für Individual- und Gruppensport im Außenbereich und die Öffnungsmöglichkeit wie etwa für Museen und Tierparks.

Erlaubt ist weiterhin nur noch die Öffnung von Geschäften und Märkten des täglichen Bedarfs sowie der Grundversorgung.

Dazu gehören, viele werden aufatmen, auch Friseure und Fußpflegen.

Darüberhinausgehende körpernahe Dienstleistungen und auch das sogenannte Click & Meet in geschlossenen Geschäften sind jedoch nicht mehr möglich.

Wie das bei Einzelhändlern hier in Zwickau ankommt, haben wir heute einmal hinterfragt.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: