Einbrecher suchen „Miniwelt“ heim

Lichtenstein – Sonntagnacht sind Unbekannte gewaltsam in die „Miniwelt“ eingedrungen. Auf dem Gelände wurden zwei Planen eines Festzeltes aufgeschlitzt. Bei einem münzbetriebenen Spielbagger knackten die Täter den Münzbehälter und entwendeten das darin befindliche Hartgeld. Auch die nahegelegene Schauwerkstatt wurde von den Einbrechern durchsucht. Ob hier etwas entwendet wurde, konnte zur Zeit der Anzeigenaufnahme noch nicht gesagt werden. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.