Einbrecher stört Schlaf von Hausbewohnern

Werdau – Vor einem Haus an der Gabelsberger Straße haben sich in der Nacht zu Dienstag Einbrecher und Bewohner buchstäblich in die Augen blicken können. Beim Versuch, in das Gebäude zu gelangen, hatte ein Unbekannter mit viel Krach mehrere Bewohner geweckt. Noch bevor die Polizei eintraf war der Mann verschwunden. Die Beamten versuchen nun, mit den vorhandenen Informationen ein Phantombild zu erstellen. Der gesuchte Einbrecher soll Mitte Dreißig sein und zum Tatzeitpunkt eine dunkle Hose sowie einen grünen Pullover getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020