Einbrecher decken sich für Ostern ein

Zwickau – Vorräte für einen längeren Zeitraum haben Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch aus zwei Imbissständen in der Franz-Mehring.Straße erbeutet. Nachdem sie sich gewaltsam Zutritt verschafft hatten, packten sie zehn halbe Hähnchen, mehrere Grillhaxen und Rippchen, 124 Böckwürste, 88 Roster und einen Spießbraten ein. Der Wert der gestohlenen Leckereien liegt bei zirka 480 Euro, der zurückgelassene Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt.