Ein Schwerverletzter nach Garagenbrand

Zwickau – Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Garagenbrand in den Galgengrund ausrücken. Zwei 22 und 27 Jahre alte Männer hatten dort an einem Moped gebastelt. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung, in Folge dessen Moped und Garage in Brand gerieten. Beim Versuch, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, erlitt der Ältere der beiden Männer schwere Brandverletzungen an den Beinen. Der 27-Jährige musste in eine Spezialklinik nach Leipzig gebracht werden. Durch das Feuer wurden noch fünf weitere Garagen in Mitleidenschaft gezogen. Der entstanden Schaden kann noch nicht beziffert werden.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: