Eigene Schwester umgefahren

Hohenstein-Ernstthal – Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagabend im Hinterhof eines Hauses an der Weinkellerstraße. Eine 88-Jährige ließ dort ihre 83-jährige Schwester aussteigen und fuhr mit ihrem Renault Twingo in die Garage. Dabei stieß sie mit voller Wucht gegen die Garagenrückwand. Anschließend fuhr sie mit Vollgas zurück, erfasste ihre Schwester, stieß gegen einen geparkten VW und schob diesen gegen einen weiteren Pkw. Schließlich fuhr sie wieder vorwärts, beschädigte einen Mercedes und krachte in einen Ziegelhaufen. Beide Frauen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden wird mit 50.000 Euro beziffert.