Ehepaar um 25.000 Euro geprellt

Zwickau, OT Eckersbach – Unter dem Vorwand, ein Bekannter des Sohnes zu sein, verschaffte sich am Dienstagmittag ein Unbekannter Zutritt zur Wohnung eines 87 und 74 Jahre alten Ehepaares in der Straße Weitblick. Der Mann wollte vier Lederjacken loswerden, nur eine davon sollte bezahlt werden. Als der Kaufbetrag aus einer Kassette im Schlafzimmer genommen werden sollte, lenkte der Verkäufer die Frau ab und verschwand mit der Kassette. Seine Ramschware ließ er zurück. In der Kassette befanden sich neben persönlichen Unterlagen auch etwa 25.000 Euro Bargeld. Der Dieb ist ca. 60 Jahre alt und etwa 1,80 m groß. Er war sehr kräftig und hatte schütteres Haar. der Täter war mit einem derzeit nicht näher bekannten Auto unterwegs.