Ehemaliges Gymnasium unter dem Hammer

Auktion_Schneeberg120 Immobilien kommen am 26. und 28. November bei den diesjährigen Winterauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG unter den Hammer. Unter den 40 Immobilien aus Westsachsen sind Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Grundstücke, aber auch Bahnimmobilien und eine ehemalige Schule. In Schneeberg wird für das ehemalige Gymnasium ein neuer Eigentümer gesucht. Die Nutzfläche des denkmalgeschützten Objektes beträgt knapp 590 qm, attraktive Jugendstilelemente und das Schieferdach erinnern an das Baujahr um 1913. Für das sanierungsbedürftige Gebäude müssen mindestens 10.000 Euro geboten werden. Ein ehemaliges Bahngelände in Hohenstein-Ernstthaler Ortsteil Wüstenbrand kann ab einem Mindestgebot von 29.000 Euro erworben werden. Auf dem Grundstück von knapp 49.170 Quadratmeter befinden ein Güterschuppen und eine Güterabfertigung sowie Laderampen und Lagergebäude. Teile des Grundstücks sind an einen Baustoff- und Schrotthandel vermietet.