Eckersbacher Helferkreis sucht Unterstützer

Gut angenommen wurde das kennenlernentreffen fuer die Asylsuchenden in Neuplanitz An der ehelmaligen Sporthalle der Ricarda Huch Schule wurde gegessen fuer die Kinder waren viele Stationen zum spielen aufgebaut und auch wurde ein kleines Programm aus Musik und Feuershow aufgefuehrt 15.11.2014 Foto:Ralph Koehler/propicture

Foto:Ralph Koehler/propicture

Am 2. Dezember um 18 Uhr findet im Kinder- und Jugendcafé „Atlantis“ das nächste Netzwerktreffen sozialer Einrichtungen in Eckersbach statt. Thema soll die Gründung des „Eckersbacher Helferkreises“ sein. Seit kurzem sind auch im Eckersbacher Wohnprojekt der European Homecare GmbH Asylbewerber untergebracht. Um ihnen Orientierung zu geben, möchten die Netzwerkpartner den Menschen kleine Lebens- und Alltagshilfen anbieten. Das können ganz einfache Dinge sein, wie das Aufzeigen von Spielplätzen und Freizeitmöglichkeiten, gemeinsame Hobbys, aber auch Unterstützung und Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache. Dafür bedarf es noch weiterer Unterstützer. Personen jeden Alters, die sich ehrenamtlich dem Helferkreis anschließen möchten und eigene Ideen und Möglichkeiten einbringen wollen, können sich noch bis 30. November per E-Mail (eckersbach@helferkreis-zwickau.de) oder telefonisch (0375 474383) beim Kinder- und Jugendcafe Atlantis melden. Die Teilnahme am Netzwerktreffen ist nur für angemeldete Bürgerinnen und Bürger möglich.