ECHO Klassik-Preisträger kommt nach Plauen

Bildquelle: https://www.matthias-kirschnereit.de/wp-content/gallery/pressefotos/matthiaskirschnereit02.jpg

Plauen – Klavierabend mit Echo-Preisträger am Vogtlandkonservatorium in Plauen. Matthias Kirschnereit zählt heute zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten und erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation. Kirschnereit gibt jährlich etwa 50 Konzerte und wird von der Süddeutschen Zeitung als „Poet am Klavier“ gefeiert.

Mit einem Konzert im Saal des Vogtlandkonservatoriums „Clara Wieck“ in Plauen eröffnet Prof. Matthias Kirschnereit am Mittwoch, den 13. Februar 2019, um 19.30 Uhr den Klavierworkshop am Vogtlandkonservatorium. Es erklingen Werke u. a. von Mozart, Mendelssohn-Bartholdy und Chopin. Der Klavierworkshop am Vogtlandkonservatorium kann auf eine 23jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Erstmalig findet er dieses Jahr unter der Leitung von Prof. Mathias Kirschnereit von der Hochschule für Musik Rostock statt. Dieser Kurs gibt begabten Musikschülern und Studenten die Möglichkeit, Neues kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen sowie ihre Spieltechnik und musikalische Interpretation zu verbessern und zu festigen. Vom 13. bis 16. Februar können die Teilnehmer intensiv an ihren instrumentalen Fähigkeiten feilen und sich für Wettbewerbe wie beispielsweise Jugend musiziert, internationale Wettbewerbe, Vorspiele und Konzerte vorbereiten.
Karten für das Eröffnungskonzert gibt es für Erwachsene zu 10 Euro sowie für Kinder zu 5 Euro im Vogtlandkonservatorium (Theaterplatz 4).