Drei Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Zwickau – Eine 84-Jährige verursachte am Dienstagnachmittag in Marienthal einen schweren Verkehrsunfall. An der Kreuzung Jabob-/ Julius-Seifert-Kreuzung missachtete sie mit ihrem Citroen die Vorfahrt eines von rechts kommenden Mercedes. Durch die Kollision wurde der Citroen anschließend gegen einen entgegenkommenden VW geschleudert. Die Unfallfahrerin wurde schwer verletzt, die beiden anderen Fahrer trugen leichte Blessuren davon. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.