Drei Verletzte nach Frontalkollision

Bergen – Auf der B 169 stießen am Montagmittag ein VW up! und ein Mercedes Vito frontal zusammen. Die 61-jährige VW-Fahrerin war in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Mercedes einer 65-Jährigen kollidiert. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen schwer, ein elfjähriger Insasse im Mercedes leicht verletzt. Nach dem Zusammenstoß ist der VW gegen eine Grundstücksumfriedung geschleudert worden. Die Gesamtschäden betragen ca. 12.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Beräumung der Unfallstelle machte sich eine anderthalbstündige Sperrung der Bundesstraße notwendig.