Digitalisierung hält Einzug in Zwickaus Schulen

Wer kennt sie nicht; die gute alte Schultafel. Viel hat sich da in den zurück-liegenden Jahrzehnten nicht verändert.
Das Geschriebene wurde später mit einem Schwamm wieder weggewischt, um Platz für Neues zu schaffen.
Was nun in den Schulen am Start ist, das sind interaktive Tafeln und Tablets.
Damit bricht ein neues Zeitalter an. .
Die Stadt Zwickau hat mit der Inbetriebnahme des Glasfaseranschlusses für die Nicolaischule den Startschuss für die Umsetzung des „DigitalPaktes Schule“ gegeben“.
Aus dem DigitalPakt wurde der Stadt Zwickau ein Budget in Höhe von rund 3,1 Mio.
Euro bis Ende 2023 bewilligt.
Die Stadt selbst setzt Eigenmittel in Höhe von rund 600.000 Euro ein.
Damit stehen am Ende 3,7 Mio Euro für die Umsetzung zur Verfügung.
Medienvertreter konnten sich gestern vor Ort über das Fortschreiten des Projektes „Digitales Klassenzimmer“ informieren.

%d Bloggern gefällt das: