Die heilige Johanna der Schlachthöfe feiert Premiere

Die heilige Johanna der Schlachthöfe. Das Schauspiel von Berthold Brecht entstand in den Jahren 1929 bis 1931. Brecht stellt darin die Auswirkungen wirtschaftlicher Machtkämpfe auf die Situation der Arbeitnehmer dar und demaskiert die Mechanismen kapitalistischer Marktwirtschaft. Ein auch heute aktuelles Thema. Am  vergangenen Samstag fand die Premiere im Plauener Vogtlandtheater statt.

%d Bloggern gefällt das: