Die besten Schulsportler kommen aus Dittesschule und Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Insgesamt 320 Schüler aus fast allen Schulen der Stadt nahmen vergangenen Samstag am Hallen-Leichtathletik-Sportfest teil. In der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums gingen zuerst die Grundschulen an den Start. Die Dittesschüler waren dabei mit 12 Siegen die erfolgreichsten. Auf den Plätzen folgten die Dr.-Martin-Lutherschule mit 6 und die Nicolaischule mit 5 Erfolgen. In den Staffelentscheidungen hatte die Schillerschule dreimal die Nase vorn. Bei den Oberschulen und Gymnasien gab es mit dem Käthe-Kollwitz-Gymnasiums, die allein 18 Goldmedaillen holten, einen klaren Sieger. Mit sieben Siegen ging Platz zwei an das Clara-Wieck-Gymnasium vor der Humboldtschule, die fünf Sieger stellen konnte.