DFC erlebt Debakel in Leipzig

dfc_landesligaMit 1:6 haben die Zwickauer DFC Fußballerinnen ihr Landesligaspiel bei Eintracht Leipzig-Süd verloren. Das Ergebnis spiegelt zwar nicht den Spielverlauf wieder, zeigt aber deutlich die Defizite des Aufsteigers auf. Die Gäste aus Westsachsen begannen couragiert, übten frühzeitig Druck auf, nutzten jedoch ihre Chancen nicht. Anders die Messestädterinnen, die nach 22 Minuten in Führung gingen und den Vorsprung bis zur Pause auf 2:0 ausbauten. Nach dem Seitenwechsel wurden die Bemühungen des DFC mit dem Anschlusstreffer belohnt. Begünstigt durch einige zweifelhafte Entscheidungen des Unparteiischen kamen die Leipzigerinnen in der Schlussphase dann noch zu vier weiteren Treffern, davon zwei durch Freistöße. Im Gegenzug wurden dem DFC zwei klare Strafstöße verweigert.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: