DFC ärgert Tabellenführer

Am 20. Spieltag der Landesliga kamen die Fußballerinnen des DFC Westsachsen gegen Tabellenführer Eintracht Leipzig-Süd in Eckersbach zu einem überraschenden 1:1-Unentschieden. Liesbeth Michael brachte die Gastgeberinnen in der 30. Minute in Führung. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause. Nachdem Seitenwechsel zeigten sich die Zwickauerinnen hellwach und hielten dem erwarteten Druck der Messestädterinnen durch mannschaftliche Geschlossenheit und Einsatzwillen stand. In der 62. Minute allerdings gelang den Gästen der Ausgleich. Die Leipzigerinnen nutzten die fehlende Zuordnung nach dem verletzungsbedingten Wechsel von Nadine Hegewald und Anna-Sophie Schlöser traf zum 1:1. Durch das Remis bleiben die Zwickauerinnen auch im dritten Spiel in Folge ungeschlagen und verbesserten sich in der Tabelle auf Platz 6.