DFB fordert deutlich mehr Geld vom FSV Zwickau

Der Deutsche Fußballbund hat dem FSV ein deutlich höheres Defizit bescheinigt, als bislang bekannt war. Nun muss der Drittligist rund 740.000 Euro bis Ende Januar 2019  achweisen. Darüber haben wir mit Geschäftsführer Christian Breiner gesprochen.