Dezimierte Eispiraten chancenlos in Bremerhaven

Nach dem sensationellen Heimsieg über Bietigheim sind die Eispiraten Crimmitschau mit einer stark dezimierten Mannschaft am Montag in Bremerhaven chancenlos geblieben. Die kaltschnäuzigen Gastgeber nutzten ihre Möglichkeiten eiskalt aus und fegten ihren Gegner, der auf gleich vier Stammspieler verzichten musste, mit 8:1 vom Eis. Vor 4200 Zuschauern war die Partie nach 30 Minuten beim Stand von 4:0 für Bremerhaven schon entschieden. Der Ehrentreffer von Harrison Reed im 2. Drittel war am Ende nur noch Ergebniskosmetik. Nach der Partie entschuldigte sich die Mannschaft bei den über 200 mitgereisten Fans für die gezeigte Leistung. Die Chance auf eine Revanche bietet sich schon am Freitag, wenn die Fischtown Pinguins zum Rückspiel im Sahnpark gastieren. – www.eispiraten-crimmitschau.de

About Post Author