Deutsche Meisterschaften japanischer Kampfkunst in Mosel

Viele Menschen denken beim Begriff „asiatische Kampfkunst“ an lautes Schreien, an zersplitterte Holzbretter oder zertrümmerte Betonplatten.

Doch das hat mit der eigentlichen asiatischen Kampfkunst kaum etwas zu tun.

In der Sporthalle Mosel konnte man während der Wettkämpfe oft eine Stecknadel fallen hören, denn Konzentration und mentale Stärke sind die eigentlichen Tugenden dieses Sports.

Diese Stärke war es auch, die es den Verantwortlichen möglich machte, die deutsche Meisterschaft an die Mulde zu holen.

 

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: