Deutsch-Französischer Schüleraustausch in Werdau

18 französische Austauschschüler von der Insel „la Réunion“ im Indischen Ozean waren am Donnerstag gemeinsam mit ihren Begleitern im Werdauer Rathaus zu Gast. Empfangen wurde sie dort von Oberbürgermeister Ralf Tittmann. Die Delegation weilt vom 27. April bis 10. Mai in der Pleißestadt und erwidert damit einen Besuch von 19 Schülern der 9. bis 11. Klassen des Humboldt-Gymnasiums vom letzten Herbst. Die Jugendlichen, die bei Gastfamilien untergebracht sind, nehmen am regelmäßigen Unterricht des Gymnasiums teil. Aber auch Exkursionen nach Leipzig und Dresden sind geplant. Die freundschaftliche Zusammenarbeit mit den Schülern und Pädagogen der Insel besteht seit 2011.