Crystal beschlagnahmt – Vogtländerinnen vom Zoll gestoppt

Erfurt, Johanngeorgenstadt (ots) – Bei einer Kontrolle am Dienstag in Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) beschlagnahmten Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt 12 Gramm der gefährlichen Droge Crystal.

Die Beamten hielten am späten Vormittag eine 32- und eine 34-jährige Frau aus dem Vogtlandkreis an, die kurz zuvor mit einem PKW über den Grenzübergang aus Tschechien kommend nach Deutschland eingereist waren. Bei der Kontrolle des mitgeführten Gepäcks der 34-Jährigen wurde das das Cliptütchen mit dem Crystal gefunden. Sie hatte es in einer Packung Papiertaschentücher versteckt.

Die Zöllner beschlagnahmten die Drogen und leiteten gegen die mutmaßliche Täterin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der ungenehmigten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein. Nach der Zollkontrolle konnten beide Frauen ihre Reise fortsetzen.