Coronaregeln sorgen für Verwirrung

Die Pandemie begleitet uns nun schon über ein Jahr. Gewöhnen mussten wir uns an Hygiene-und Abstandregeln.

Akzeptieren mussten wir auch, dass gastronomische Einrichtungen nicht zum Verweilen einladen, im Idealfall ein Abholservice zur Verfügung steht.

Wann das erste kulturelle Event im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne geht, ist auch ungewiss.

In anderen Bereichen ist es ein Hin und Her, Öffnen und wieder Schließen.

Jetzt kommt noch die Pflicht, negative Coronatests vorzulegen und dann auch noch die Frage, ob ich dem Impfstoff trauen darf.

Wir haben heute einmal bei den Zwickauern nachgefragt was sie aktuell beschäftigt.

%d Bloggern gefällt das: