Computer manipuliert

Langenbernsdorf – Auf bislang unbekannte Weise ist der Laptop eines 53-Jährigen manipuliert worden. Unbekannte riefen am Mittwoch bei dem Mann an und boten ihm an, seinen Laptop mittels Fernwartung wieder zu reparieren. Dabei gaben sich die Täter als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus. In der weiteren Folge sollte der 53-Jährige dann Geld überweisen. Dies tat er nicht und verständigte stattdessen die Polizei. Diese rät, stets darauf zu achten, wer Zugriff auf den eigenen Computer hat. Geben Sie keine Anmeldedaten an Dritte weiter und schützen Sie Ihren Computer mit entsprechender Virensoftware.