Bündnisgrüne befürchten Aus für Zwickauer Projekte

11840194Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen kritisiert die Kürzungen der Städtebaufördermittel durch die schwarz-gelbe Koalition im Bundestag. Sie befürchten das Aus für die Zwickauer Projektgebiete Eckersbach und Südvorstadt/Schwanenteichpark des Programms „Soziale Stadt“. Die Landesregierung wird aufgefordert ihre eingesparten Kofinanzierungsmittel für das Programm in den Kommunen einzusetzen.

Da die sächsische Staatsregierung im geplanten Doppelhaushalt 2011/2012 nicht von Kürzungen der Städtebaufördermittel im Bundeshaushalt ausgegangen war, stehen im Haushaltsentwurf von den jährlichen 60 Mllionen Euro eingeplanten Kofinanzierungsmitteln des Landes nun 12,8 Millionen zur Verfügung.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: