BSV vor erstem Heimspiel 2014

Handball-Zweitligist BSV Sachsen läuft am Samstag erstmals im neuen Jahr zuhause auf. Um 17 Uhr empfangen die Zwickauerinnen die Neckarsulmer Sport-Union. In der Tabelle liegen die Gäste nur zwei Plätze hinter dem BSV auf Rang 6. Im Hinspiel konnten sich die Mannschaft von Norman Rentsch gegen den ambitionierten Aufsteiger aus Baden-Württemberg erst in der Schlussphase zwei Punkte sichern. Nach zuletzt drei Niederlagen wollen die Muldestädter im ersten Heimauftritt 2014 einen Sieg einfahren. Mit einem Erfolgserlebnis vor eigenem Publikum würde das Team nicht nur seine weiße Heimweste behalten, sondern nach dem Wechsel-Wirbel um ihren Trainer auch neues Selbstvertrauen tanken. Bei einem Sieg würde Zwickau zumindest den Anschluss an die drei Aufstiegsränge halten und bei einer gleichzeitigen Heimniederlage der Dortmunderinnen sogar auf Platz 3 klettern.

About Post Author