BSV kassiert erste Niederlage

Die Handballerinnen des BSV Sachsen haben am Samstag ihre erste Niederlage in der aktuellen Bundesligasaison kassiert. Mit 28:31 musste sich das Team von Norman Rentsch am achten Spieltag auswärts beim FSV Mainz geschlagen geben. Bis zuletzt war die Mannschaft als einzige in der 2. Liga noch ungeschlagen. Während den Mainzerinnen damit der erhoffte Befreiungsschlag gelang, rutschten die Zwickauerinnen in der Tabelle auf Rang fünf ab, haben jedoch immer noch Anschluss an die Spitzenplätze.

About Post Author